Home » Aktivitäten in Salzburg

Aktivitäten in Salzburg

  • von
Salzburger Schloss und Stadt

Wir sind so glücklich, in einer der schönsten Regionen Österreichs zu sein, und einer mit so viel Geschichte, dass es in der Region Salzburg viel zu sehen und zu tun gibt!

Nachfolgend finden Sie unsere empfohlene Reiseroute für einen einwöchigen Aufenthalt im Haus Schneeberg zwischen Mai und November.

Wir empfehlen den Kauf der Salzburgerlandkarte Es bietet Ihnen freien Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten in der Region.

Salzburg Stadt

Erster Tag - Ein Tag in Salzburg

Salzburg verdankt seinen weltweiten Ruhm der unvergleichlichen Magie seiner Architektur, der Schönheit der umliegenden Landschaft und dem Glück, dass Wolfgang Amadeus Mozart hier 1756 zum ersten Mal das Licht der Welt erblickte.

Die Bemühungen der Stadt, ihre historische Altstadt in ihrer ursprünglichen Form zu erhalten, wurden mit der Aufnahme von Salzburg in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes belohnt.

Besuchen Sie die berühmte Festung Hohensalzburg aus dem Jahr 1077, das Schloss Hellbrun mit ihren kunstvollen Brunnen. Sehen Sie Mozarts Geburtsort und sehen Sie, wie er und seine Familie lebten und welche Instrumente er spielte.

Entdecken Sie die vielen Museen wie das Salzburger Museum, das die Geschichte Salzburgs beschreibt, das Spielzeugmuseum und das Weihnachtsmuseum. Machen Sie eine Seilbahnfahrt auf den Berg, um die herrliche Aussicht auf die Umgebung zu genießen.

Mit der Salzburgerland-Karte haben Sie rund um die Uhr freien Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten, einschließlich der oben genannten.

Schloss Hohenwerfen

Tag 2 - Werfen - Eisriesenwelt und Schloss Hohenwerfen

Die Eisriesenwelt ist wirklich beeindruckend - für diese Tour auf den Berg und in die größte Eishöhle der Welt benötigen Sie ca. 3 Stunden! Sie beginnen die Tour mit einem 20-minütigen Spaziergang bis zum Ende der Seilbahn und nehmen dann die schnelle Seilbahn den Berg hinauf (oder gehen, wenn Sie es vorziehen, aber wir raten davon ab!). Bei der Ankunft oben sind es noch 20 Minuten zu Fuß bis zum Eingang der Eishöhle mit fantastischem Blick über das Hochkönig und die Salzach. Nehmen Sie dann an der geführten 60-70-minütigen Tour in den Eishöhlen teil und sehen Sie die beeindruckenden Mauern und Eissäulen sowie Hunderte von Stufen! Denken Sie daran, warme Kleidung und feste Schuhe mitzunehmen!

Das Schloss Hohenwerfen liegt hoch und stolz über der Stadt Werfen und ist ein beeindruckender Ort! Sie können entweder bis zum Eingang gehen - ca. 20 Minuten - oder den Berg hinauf fahren. Die Burg befindet sich im Inneren auf einer ziemlich steilen Steigung, und Sie können an der Führung durch die Burg teilnehmen und die großartige Vogelschau mit Adlern und Greifvögeln sehen, die um Sie herum fliegen. Denken Sie daran, vor Ihrem Besuch zu überprüfen, zu welchen Zeiten die Vogelschauen stattfinden, damit Sie nichts verpassen!

Mit der Salzburgerlandkarte haben Sie freien Eintritt zum Schloss Hohenwerfen.

Golling Wasserfall

Tag 3 - Golling Wasserfall und der Lammerklamm

Besuchen Sie den beeindruckenden Golling-Wasserfall mit einer Tiefe von 75 m und fahren Sie dann auf den Lammerklamm - eine Schlucht am Lammer mit einer atemberaubenden Landschaft. Eine Richtung führt Sie auf einer 30-minütigen Fahrt zu einem Ende der Schlucht und die andere Richtung ist eine kurze Fahrt mit steilen Stufen zum anderen Ende und führt zu einem herrlichen Blick auf die Schlucht und den Fluss. Wie wäre es dann mit einer Rodelbahn den Berg hinunter in Abtenau, um den freien Tag zu beenden? Alle diese Attraktionen haben mit der Salzburgerlandkarte freien Eintritt.

Familienwandern, Hochkoenig

Tag 4 - Ein Tag im Hochkönig

Verbringen Sie einen Tag in den Bergen des Hochkönigs! Nehmen Sie die Karbachalm Gondel den Berg hinauf und dann gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können auf den Schneeberg gehen, um die atemberaubende Aussicht zu genießen. Wenn Sie kleine Kinder haben, ist Tonis Almspeilplatz ideal mit einem 1 km langen Wanderweg mit vielen Aktivitäten wie Baumhäusern zum Klettern, einem riesigen aufblasbaren Kissen zum Springen, Kreisverkehren usw. Dann können Sie im Karmbach Alm Restaurant zu Mittag essen und etwas erleben das lokale Essen? Dann fahren Sie mit der Gondel oder mit Bergkarren den Berg hinunter! Wenn Sie am Tag noch Zeit haben, wie wäre es dann mit einem Ausflug zum örtlichen Luftpool, um sich abzukühlen? Mit der Hochkönig-Karte können Sie die Sommer-Berglifte kostenlos nutzen und haben freien Zugang zum Schwimmbad.

Krimmler Wasserfall

Tag 5 - Hohe Tauern und Krimml

Mit einem Höhenunterschied von 380 m (3 Wasserfälle) sind die Krimml-Wasserfälle die höchsten in Europa und erhielten 1967 das Naturschutzdiplom des Europarates. Eine spektakuläre Sehenswürdigkeit, die einen Besuch wert ist.

Angrenzend an den Eingang des außergewöhnlichen Naturwunders der Krimmler Wasserfälle öffnen sich die Tore zur Krimmler Wasserwelt mit einem interaktiven Kinoerlebnis, einem Teleskop und einem Aquapark.

Ein Besuch im Nationalpark Hohe Tauern in Mitersill geht unter die Haut. Die „Experience-Stations“ (Adlerflugpanorama, 3D-Kino, Murmeltierfreunde, Lawinenkuppel,…) bringen die Besucher mitten in das größte Naturschutzgebiet der Welt. Mit der Salzburgerlandkarte haben Sie freien Eintritt zu diesen Sehenswürdigkeiten.

Krimml Wasserfall Website

 

Alpentherme Bad Hofgastein

Tag 6 - Entspannungstag in einem Thermalbad

Treffen Sie Ihre Wahl zwischen Therme Amade am Altenmarkt, Alpentherme in Bad Hofgastein oder Aqua Salza in Golling und entspannen Sie sich für den Tag!

Alle von ihnen verfügen über Familieneinrichtungen mit Rutschen sowie Innen- und Außenpools.

Beachten Sie, dass Kinder unter 16 Jahren den Saunabereich generell nicht betreten dürfen.

Mit der Salzburgerland-Karte haben Sie 4 Stunden freien Eintritt zu diesen Spas.

Alternativen:

Es gibt viele weitere Alternativen zu den oben vorgeschlagenen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel:

 

Großglocknerstraße - Ohne Zweifel gehört die Großglockner-Hochalpenstraße zu den sensationellsten Panoramastraßen Europas. Die Bergstraße führt in das Herz des Nationalparks Hochtauern mit 48 km Straßen und 36 Kurven, die sich an den Berg schmiegen, dem natürlichen Verlauf des Geländes folgen und den Besuchern helfen, die großartige hochalpine Landschaft hautnah zu erleben. Aber das ist nicht alles! An zwölf ausgewählten Orten erwarten Sie Museen, Natur- und Panoramawege, einzigartige Ausstellungen, Informationspunkte, Spielplätze und große Wasserfälle. Kommen Sie mit und entdecken Sie die Welt des Steinadlers und der Murmeltiere!

 

Salzminen - in Hallein, Hallstatt und Altausee - entdecken Sie die Geschichte der Salzminen, gehen Sie durch die Höhlen und rutschen Sie die 65 m lange Holzrutsche hinunter, die von den Bergleuten benutzt wird.

 

Hallstatt - Hallstatt ist eines der malerischsten Dörfer Österreichs am Westufer des Hallstattsees im österreichischen Salzkammergut. In den Alpenhäusern und Gassen aus dem 16. Jahrhundert befinden sich Cafés und Geschäfte. Eine Standseilbahn verbindet Salzwelten, ein altes Salzbergwerk mit unterirdischem Salzsee, und die Aussichtsplattform Skywalk Hallstatt. Ein Weg führt zum Echern Valley Gletschergarten mit Gletscherlöchern und Waldbachstrub Wasserfall.

 

Mautendorf und es ist eine Burg - eine Marktstadt mit malerischer Aussicht.

 

Weitere lokale Spaziergänge im Hochkönig - zB ein Spaziergang auf Hochkeil, ein Spaziergang zur Zachhofalm für einen Kräutergenuss oder für Wanderer, die sich einer Herausforderung stellen möchten, ein Spaziergang zum Riemannhaus auf 2130 m über Maria Alm.

Und mehr - fragen Sie uns nach weiteren Vorschlägen!

#Hochkönig #Salzburgerland #Salzburg #bookdirect #summer #sightseeing